Liebe Leserin, lieber Leser,

auf dieser Terminseite finden Sie unsere Ankündigungen von mare-Lesungen. Darüber hinaus informieren wir Sie über maritime Veranstaltungen, Ausstellungen und Festivals weltweit.

Okt 17
MoDiMiDoFrSaSo
01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031

Frankfurt am Main

Mein Name ist Hase! Redewendungen auf der Spur

Mittwoch, 24. Mai 2017 – Sonntag, 19. November 2017

Museum für Kommunikation in Frankfurt am Main
www.mfk-frankfurt.de/mein-name-ist-hase-redewendungen-auf-der-spur/

Ausstellung
Vergnüglich, anschaulich und anregend zugleich präsentiert die Schau des Kurators und mare-Autors Rolf-Bernhard Essig Redewendungen als einen der wichtigsten, originellsten und kraftvollsten Bereiche unseres Wortschatzes.

Berlin

Seezeichen

Donnerstag, 10. August 2017 – Sonntag, 2. September 2018
Di-Fr 9-17.30, Sa-So 10-18 Uhr, Deutsches Technikmuseum. www.sdtb.de
Ausstellung
Ausstellung zu Leuchttürmen und Feuerschiffen anlässlich des 100-jährigen Jubiläums des preußischen Seezeichenversuchsfelds Berlin-Friedrichshagen.

Zandvoort (Nld)

Sandskulpturen-Europameisterschaft

Donnerstag, 10. August 2017 – Donnerstag, 30. November 2017
Strand. www.vvvzandvoort.de
Open Air Ausstellung
Die besten „Carver" Europas erschaffen Ikonen ihrer nationalen Kultur. Aus eigens dafür angeliefertem (Fluss-)Sand entstehen beeindruckende Kreationen.

Berlin

Peter von Becker: Céleste

Peter von Becker: Céleste

Donnerstag, 26. Oktober 2017
20 Uhr, Autorenbuchhandlung, Else-Ury-Bogen 600-601, 10623 Berlin. Moderation: Jeanette Hain
Lesung
Peter von Becker: Céleste
Eingeschlossen in einem Turm sinniert ein verzweifelter Schriftsteller über sein ungeschriebenes Lebenswerk. Bei einer gemeinsamen Japanreise wird ein Berliner Paar auf schicksalhafte Weise von seiner Vergangenheit eingeholt. Und die Jahrhundertkünstlerin Céleste offenbart ihr letztes großes Geheimnis. Wie in einem unsichtbaren Netz sind die Akteure dieses Romans miteinander gefangen; immer wieder geht es um Blendung und Verirrung: in der Kunst, im Leben und in der Liebe.

Braunschweig

Bernhard Kegel: Abgrund

Bernhard Kegel: Abgrund

Dienstag, 24. Oktober 2017
Uhrzeit folgt, Krimifestival Braunschweig, Haus der Wissenschaft, Pockelstr. 11, 38106 Braunschweig. Veranstalter: Buchhandlung Graff
Lesung
Bernhard Kegel: Abgrund
Der Kieler Biologe Hermann Pauli kann einfach nicht aus seiner Haut. Kaum ist er mit seiner Partnerin, der Kriminalhauptkommissarin Anne Detlefsen, auf dem Galapagos-Archipel gelandet, da steckt er bereits mitten in den Recherchen zur Herkunft eines mysteriösen Hais, den nicht einmal die Mitarbeiter der örtlichen Forschungsstation bestimmen können. Und auch Anne bekommt zu tun, denn vor den Inseln gehen Nacht für Nacht Schiffe in Flammen auf. Ihre Suche nach dem Brandstifter macht deutlich: Die Verhältnisse auf Galapagos sind kompliziert – an Wasser wie an Land.
Bernhard Kegel: Abgrund

Bernhard Kegel: Abgrund

Dienstag, 24. Oktober 2017
20 Uhr, Haus der Wissenschaft, Pockelstraße 11, 38106 Braunschweig
Lesung im Rahmen des Krimifestivals
Lesung
Bernhard Kegel: Abgrund
Der Kieler Biologe Hermann Pauli kann einfach nicht aus seiner Haut. Kaum ist er mit seiner Partnerin, der Kriminalhauptkommissarin Anne Detlefsen, auf dem Galapagos-Archipel gelandet, da steckt er bereits mitten in den Recherchen zur Herkunft eines mysteriösen Hais, den nicht einmal die Mitarbeiter der örtlichen Forschungsstation bestimmen können. Und auch Anne bekommt zu tun, denn vor den Inseln gehen Nacht für Nacht Schiffe in Flammen auf. Ihre Suche nach dem Brandstifter macht deutlich: Die Verhältnisse auf Galapagos sind kompliziert – an Wasser wie an Land.

Heidelberg

Isabelle Autissier: Herz auf Eis

Isabelle Autissier: Herz auf Eis

Donnerstag, 26. Oktober 2017
19.30 Uhr DER Deutsches Reisebüro, Rohrbacherstraße 8, 69115 Heidelberg,
Veranstalter: Deutsch - Französischer Kulturkreis (dfk) in Heidelberg
Lesung
Isabelle Autissier: Herz auf Eis
Sie wollen das wahre Leben spüren, der Routine ihres Pariser Alltags entfliehen. Also erfüllen sich Louise und Ludovic den Traum, die Welt zu umsegeln. Doch als die beiden auf einer unbewohnten Insel stranden, wird aus dem Abenteuer des jungen Paares ein existenzieller Kampf – ums Überleben, aber auch um ihre Menschlichkeit und ihre Liebe. Nominiert für den Prix Goncourt.
nach oben
Nov 17
MoDiMiDoFrSaSo
0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930

Bremen

Bernhard Kegel: Abgrund

Bernhard Kegel: Abgrund

Freitag, 3. November 2017
19.30 Uhr, Findorffer Bücherfenster, Hemmstr. 175, 28215 Bremen
Lesung
Bernhard Kegel: Abgrund
Der Kieler Biologe Hermann Pauli kann einfach nicht aus seiner Haut. Kaum ist er mit seiner Partnerin, der Kriminalhauptkommissarin Anne Detlefsen, auf dem Galapagos-Archipel gelandet, da steckt er bereits mitten in den Recherchen zur Herkunft eines mysteriösen Hais, den nicht einmal die Mitarbeiter der örtlichen Forschungsstation bestimmen können. Und auch Anne bekommt zu tun, denn vor den Inseln gehen Nacht für Nacht Schiffe in Flammen auf. Ihre Suche nach dem Brandstifter macht deutlich: Die Verhältnisse auf Galapagos sind kompliziert – an Wasser wie an Land.

Gütersloh

Anne von Canal: Whiteout

Anne von Canal: Whiteout

Mittwoch, 8. November 2017
Uhrzeit folgt, Buchhandlung Markus, Münsterstr. 9, 33330 Gütersloh
Lesung
Anne von Canal: Whiteout
Zwanzig Jahre ist es her, dass Fido den Kontakt abbrach, ohne Vorwarnung und ohne Erklärung. Ausgerechnet jetzt, während einer wichtigen Expedition in der Antarktis, erreicht Hanna eine E-Mail, die Erinnerungen an die damals engste Freundin heraufbeschwört. Während draußen ein Sturm aufzieht und sich die Lage im Eis immer weiter zuspitzt, kann Hanna den offenen Fragen nicht länger ausweichen ...

Hörnum (Sylt)

Rainer Moritz: Und das Meer singt uns sein Lied

Rainer Moritz: Und das Meer singt uns sein Lied

Sonntag, 19. November 2017
11 Uhr, Langes Literaturwochenende 2017 auf Sylt. Veranstaltungsort: BUDERSAND Hotel Sylt, Am Kai 3, 25997 Hörnum
Lesung

Der Schlager und das Meer sind untrennbar miteinander verbunden: Ferne Häfen, weite Strände, weiße Schiffe und glutrote Sonnenuntergänge sind von jeher die wichtigsten Bestandteile einer unverwüstlichen Kunstform, die aus der deutschen Kulturlandschaft kaum noch wegzudenken ist.

"Rainer Moritz, bekennender Schlagerfan und -experte, hat ein witziges und informatives Buch für Liebhaber des Meeres und des deutschen Schlagers geschrieben, ein Buch, das Erinnerungen wachruft." SWR3

Kiel

Isabelle Autissier: Herz auf Eis

Isabelle Autissier: Herz auf Eis

Mittwoch, 8. November 2017
19.30 Uhr, Lesung und Gespräch mit der Übersetzerin Kirsten Gleinig. Buchhandlung Jetzek, Inh. Gabriele Kaps e.K., Schönberger Str. 5-11, 24148 Kiel
Lesung
Isabelle Autissier: Herz auf Eis
Sie wollen das wahre Leben spüren, der Routine ihres Pariser Alltags entfliehen. Also erfüllen sich Louise und Ludovic den Traum, die Welt zu umsegeln. Doch als die beiden auf einer unbewohnten Insel stranden, wird aus dem Abenteuer des jungen Paares ein existenzieller Kampf – ums Überleben, aber auch um ihre Menschlichkeit und ihre Liebe. Nominiert für den Prix Goncourt.

Köln

Anne von Canal: Whiteout

Anne von Canal: Whiteout

Montag, 6. November 2017
19.30 Uhr, Buchhandlung Baudach, Delbrücker Hauptstraße 111, 51069 Köln
Lesung
Anne von Canal: Whiteout
Zwanzig Jahre ist es her, dass Fido den Kontakt abbrach, ohne Vorwarnung und ohne Erklärung. Ausgerechnet jetzt, während einer wichtigen Expedition in der Antarktis, erreicht Hanna eine E-Mail, die Erinnerungen an die damals engste Freundin heraufbeschwört. Während draußen ein Sturm aufzieht und sich die Lage im Eis immer weiter zuspitzt, kann Hanna den offenen Fragen nicht länger ausweichen ...
Anne von Canal: Whiteout

Anne von Canal: Whiteout

Dienstag, 7. November 2017
19.30 Uhr, Klarenbach Buchhandlung, Aachener Str. 458, 50933 Köln
Lesung
Anne von Canal: Whiteout
Zwanzig Jahre ist es her, dass Fido den Kontakt abbrach, ohne Vorwarnung und ohne Erklärung. Ausgerechnet jetzt, während einer wichtigen Expedition in der Antarktis, erreicht Hanna eine E-Mail, die Erinnerungen an die damals engste Freundin heraufbeschwört. Während draußen ein Sturm aufzieht und sich die Lage im Eis immer weiter zuspitzt, kann Hanna den offenen Fragen nicht länger ausweichen ...

Regensburg

Bernhard Kegel: Abgrund

Bernhard Kegel: Abgrund

Dienstag, 7. November 2017
19.30 Uhr, Buchhandlung Bücherwurm, Franz-von-Taxis-Ring 51, 93049 Regensburg
Lesung
Bernhard Kegel: Abgrund
Der Kieler Biologe Hermann Pauli kann einfach nicht aus seiner Haut. Kaum ist er mit seiner Partnerin, der Kriminalhauptkommissarin Anne Detlefsen, auf dem Galapagos-Archipel gelandet, da steckt er bereits mitten in den Recherchen zur Herkunft eines mysteriösen Hais, den nicht einmal die Mitarbeiter der örtlichen Forschungsstation bestimmen können. Und auch Anne bekommt zu tun, denn vor den Inseln gehen Nacht für Nacht Schiffe in Flammen auf. Ihre Suche nach dem Brandstifter macht deutlich: Die Verhältnisse auf Galapagos sind kompliziert – an Wasser wie an Land.

Worpswede

Karl Wetzig liest aus

Karl Wetzig liest aus "Mein Island"

Mittwoch, 8. November 2017
20 Uhr, Buchladen Worpswede, Findorffstraße 29, 27726 Worpswede, Veranstalter: Künstlerhäuser  Worpswede e.V.
Lesung
Karl Wetzig: Mein Island
Die kleine Insel am Polarkreis: Karl Wetzig hat sie bei jedem Wetter erlebt und erkundet. So kann er von Neujahrsbädern in verschneiten Flusslandschaften genauso berichten wie von Wanderungen über zerklüftete Lavafelder; er kennt das Nachtleben Reykjavíks und lässt nebenbei die alten Isländersagas lebendig werden. Wer Island auf seinen Spuren bereist, wird es mit offenen Augen tun – und abseits der bekannten Routen auf manchen Ort stoßen, den es noch zu entdecken lohnt.
nach oben
Jan 18
MoDiMiDoFrSaSo
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031

Blieskastel

Jens Rosteck: Brel

Jens Rosteck: Brel

Donnerstag, 18. Januar 2018
20 Uhr, Einlass 19 Uhr, Orangerie Blieskastel, Am Schloß 12, 66440 Blieskastel
Szenische Lesung
Brel. Der Mann, der eine Insel war:
Er war wild, unbequem und verführerisch, er brachte es zu Weltruhm und blieb doch zeit seines Lebens ein großer Zweifler: Jacques Brel. Mit großer Kennerschaft und Feingefühl nähert sich der Musikwissenschaftler und Frankreich-Spezialist Jens Rosteck dem facettenreichen Leben und Schaffen dieses Ausnahmekünstlers, beleuchtet den oft widersprüchlichen, umtriebigen Charakter, liefert feinsinnige Interpretationen ausgewählter Chansons und erweckt auf intelligente Weise Musikgeschichte zum Leben.

Erlangen

Rolf-Bernhard Essig: Perlen, Perlen, Perlen

Rolf-Bernhard Essig: Perlen, Perlen, Perlen

Donnerstag, 11. Januar 2018
19.30 Uhr, Kreuz und Quer, Bohlenplatz 1, 91052 Erlangen
Lesung
Rolf-Bernhard Essig: Perlen, Perlen, Perlen
Eine Perle entsteht, wenn eine Muschel versehentlich ein Sandkorn verschluckt, heißt es. Aber stimmt das wirklich? Wie hieß die berühmte Riesenperle, die nicht nur diversen Königen, sondern später sogar Elizabeth Taylor gehörte? Warum wirft man keine Perlen vor die Säue, und was hat das mit der Bergpredigt zu tun? Fragen über Fragen, die Rolf-Bernhard Essig wie immer höchst kenntnisreich und unterhaltsam zu beantworten weiß. Birgit Schössows Illustrationen machen dieses Buch zur Perle unter den Geschenkbüchern.

Tönning

Heike Sommer liest aus

Heike Sommer liest aus "Rendezvous mit einem Oktopus"

Donnerstag, 18. Januar 2018
19.30 Uhr, Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum, Dithmarscher Str. 6a, 25832 Tönning
Übersetzerlesung
Sy Montgomery: Rendezvous mit einem Oktopus
Er ist der heimliche Star der Meere: der Oktopus. Mit acht Armen, drei Herzen und etwa 300 Millionen Neuronen verfügt das Ausnahmetier über körperliche Superkräfte, vor allem aber ist es schlau. Kraken können lernen, tricksen, spielen, und wenn sie etwas nicht können, ist es: Langeweile aushalten. Mit Witz, Sachkenntnis und Empathie erzählt Sy Montgomery von ihren Begegnungen mit diesen außergewöhnlichen Tieren und nimmt den Leser mit auf eine unvergessliche Reise.
nach oben
Feb 18
MoDiMiDoFrSaSo
01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728

Wittlich

Anne von Canal: Whiteout

Anne von Canal: Whiteout

Dienstag, 20. Februar 2018
19:30 Uhr, Altstadt Buchhandlung, Burgstraße 36, 54516 Wittlich
Lesung
Anne von Canal: Whiteout
Zwanzig Jahre ist es her, dass Fido den Kontakt abbrach, ohne Vorwarnung und ohne Erklärung. Ausgerechnet jetzt, während einer wichtigen Expedition in der Antarktis, erreicht Hanna eine E-Mail, die Erinnerungen an die damals engste Freundin heraufbeschwört. Während draußen ein Sturm aufzieht und sich die Lage im Eis immer weiter zuspitzt, kann Hanna den offenen Fragen nicht länger ausweichen ...